Sie sind hier: Startseite Home

ice.jpg

© Foto by: Anne Braakmann-Folgmann

Professur für Geodätische Erdsystemforschung

Die Professur für geodätische Erdsystemforschung ist an der Schnittstelle zwischen der Geodäsie und anderen Geowissenschaften angesiedelt.

Zielsetzung ist es, das Verständnis über Prozesse und globale Veränderungen im Ozean, der festen Erde und in der Hydro- und Atmosphäre mittels weltraumgeodätischer Messverfahren, numerischer Modellierung und Datenintegrationsverfahren zu verbessern.

Thematisch besteht somit eine enge Verbindung zu Professur für Astronomische, Physikalische und Mathematische Geodäsie. Der Fokus der Arbeitsgruppe liegt speziell auf dem Einsatz von Modellierungsmethoden zur Studie des Erdsystems und zur verbesserten Abbildung dynamischer, v.a. ozeanischer, Prozesse in relevanten Größen der Erdmessung (für weitere Informationen siehe Forschung).

Leitung

Prof. Dr.-techn. Michael Schindelegger

Institut für Geodäsie und Geoinformation

Professur für Geodätische Erdsystemforschung
Nussallee 15, 53115 Bonn

Sekretariat

Artikelaktionen